Und was kann ich tun damit sie kräftig blüht?

Dominic unser WDR Gärtnermeister verrät euch sein Geheimnis!

Hallo beieinander, jetzt wünschen wir uns eine Rose und wo kaufen wir Sie? Aber ist es mit dem Kauf getan? Muss ich nicht mal schauen ob ich überhaupt Rosen in meinem Garten oder auf dem Balkon halten kann? Ich kann mich ja auch nicht nackt an den Südpol setzten und damit rechnen das es mir da blendend geht, oder?

Ein wenig Humor gehört zum Alltag eines jeden Gärtners unbedingt dazu. Und so beginnt die Suche nach dem richtigen Standort. Sonnig, eine leichte briese Wind und man hat alles, damit die Blätter nach dem Morgentau schnell wieder abtrocknen und keine feuchten Stellen bekommen.

Sonne tut der Rose immer gut. Die meisten Blühpflanzen mögen Sonne – mal ganz davon ab.

Für den Boden gilt es folgendes zu beachten: Der Boden im Bergischen Land ist oft mastig und lehmig, genau das brauchen Rosen auch. Rosen brauchen Sicherheit und halt. Eine Rose hat nicht die allermeisten Wurzeln um sich einmal kräftig feste zu halten wenn Wind, Regen oder Schnee an Ihr rum zupfen oder wackeln. Also lehmiger Boden wo natürlich jetzt nicht das Wasser sofort